Api Applicaton Programming

Application Programming Interface oder kurz „API“ genannt, die Schnittstelle für die Anwendungsprogrammierung. Mit einer „API“ kann man nur die Nutzung von Schnittstellen, die sich auf der Quelltextebene befinden, festlegen. Das ist der Unterschied zur Binärschnittstelle (ABI). Sie kann auf Datenbanken zugreifen und die Einstellung der Komponenten der grafischen Benutzeroberfläche vereinfachen. Es gibt bereits viele Internetdienste, die „API“ anbieten. Auf die Suchmaschinen und deren Optimierung bezogen, ist der Begriff „API“ ein Webservice von Google. Sobald man sich bei Google registriert hat, kann man die eigene Schnittschnelle nutzen, mit der man auf Elemente des Datenbestandes zugreifen kann. Dazu muss erst der Developer’s Kit herunter geladen werden und ein Account, der kostenfrei ist, angefordert werden. Danach hat man die Möglichkeit, jeden Tag bis zu 1.000 Anfragen zu verschicken.