Cookie

Eine Profildatei wird Cookie genannt. Ein Cookie ist eine Datei, die beim Besuch von einigen Webseiten auf der Festplatte des Nutzers lagert. Diese Datei dient dem Informationsaustausch von Speicherungen oder Programmen und ist in der Regel ein kurzer Eintrag in der Datenbank oder dem Verzeichnis. Die Zusammensetzung eines Cookie ist Name, Inhalt und/oder Wert. In einigen Fällen enthält der Cookie auch bestimmte Angaben, die für Funktionen wichtig sein können. Cookies sind Textdateien, die als Zwischenspeicherung von Daten fungieren, die nicht größer als 4 KB sind. Informationen über die Dauer von Besuchen von Webseiten oder Eingaben vom Nutzer werden von Cookies gespeichert. Von Suchmaschinen werden Cookies abgelehnt, daher sind auch keine Webseiten im Index, die als Voraussetzung Cookies haben. Cookies in der Regel nur mit bestimmten Hilfsmitteln bearbeitet bzw. eingesehen werden.