DHtml

DHTML ist eine Erweiterung der Hypertext-Auszeichnungssprache und nennt sich ausgeschrieben „Dynamic Hypertext Markup Language“. Das DHTML betrifft in der Regel die Aufmachung der Webseite. Viele gängige Webseiten sind statisch, andere sind mit dynamischen HTML ausgestatten und haben auch zusätzliche Funktionen. Dabei kann es sich um eine aufklappbare Menüleiste handeln, ein Popup-Fenster oder eine Animation. Das Dynamisch bzw. das Veränderbare ist der Charakter der Webseiten, die mit der Hilfe vom dynamischem HTML erstellt wurden. DHTML ist keine Sprache an sich, sondern eher eine Union oder ein Zusammenschluss von verschiedenen Techniken wie CSS, HTML und JavaScript. Mit dieser Kombination können Webseiten ganz individuell gestaltet und mit verschiedenen Features installiert werden. Diese Webseiten stellen an den Browser sehr hohe Ansprüche, die nur von neueren und aktualisierten Browsern umgesetzt werden können.