Ecpm

CPM oder cost-per-1000-Impressions gibt die Kosten der Webseite an, die pro 1000 Seitenimpressionen anfallen. der Begriff eCPM oder auch effective EPM vergleicht die Werbeeinnahmen und geht dabei so vor, dass er die Gesamteinnahmen teilt durch die Page Impressions und multipliziert mit 1.000. Mit diesem System können Werbeeinnahmen in Beziehung gesetzt werden, die über unterschiedliche Medien und Kanäle entstehen. Dabei wird auch die Rentabilität geprüft. Dabei beruft sich der eCPM nicht auf die tatsächlichen Werbeeinnahmen, sondern erstellt lediglich einen Bericht, damit die Werbeeinnahmen von bestimmten Webseiten eingestuft werden können.