Hijacking

Die Übernahme einer Seite, einer Domain oder des Inhaltes oder Teilen davon, wird Hijacking genannt, das frei übersetzt Entführung bedeutet. Hijacking ist eine Maßnahme, die sich Inhalte aus anderen Webseiten oder Teilen davon aneignet. Es ist eine unseriöse Methode der Optimierung von Suchmaschinen. Das Domain-Hijacking geht soweit, dass Domains, die bereits vom Betreiber aufgelöst sind, neu registriert werden. Gefragt sind Webseiten, die viele Inbound-Links sowie einen guten Page Rank haben. Diese Seiten werden vom neuen Besitzer mit eigenen Inhalten versehen. Der neue Besitzer profitiert natürlich vom guten Page Rank, das die Seite mitgebracht hat. Das Content-Hijacking ist etwas anders. Hier werden Inhalte anderer Webseiten kopiert und auf der eigenen Seite eingestellt. Dabei kann es sich um den kompletten Inhalt handeln, aber auch um Teile davon. Wenn eine Webseite viele verschiedene Content enthält, so stuft die Suchmaschine diese Webseite hoch ein. Derjenige, der Content-Hijacking betreibt, kann die Platzierung seiner Webseite bei der Suchmachine entsprechend verbessern. Die letzte Methode des Hijackings ist die, dass durch Manipulation von bestimmten Einträgen einen hohen Page Rank erreicht werden kann. Zu diesem Zweck wird der Page Rank von der gut platzierten Webseite auf die eigene umgeleitet und die fremde Webseite als eigene ins Netz gestellt bzw. ausgegeben. Hat die Internetseite ein gutes Ranking erreicht, wird die Domain zum Verkauf angeboten. Mit einem guten Ranking kann man beim Verkauf einer Domain mehr Geld verdienen, als wenn die Seite ein mittelmäßiges oder schlechtes Ranking hat.