Hosting

Daten, die für Internetprojekte später benötigt werden, werden dafür bereitgehalten. Der Fachbegriff hierfür heißt Hosting. Bei diesen Daten kann es sich sowohl um Anwendungen, Datenbanken oder Internetseiten handeln. Erfüllt werden diese Aufgaben in der Regel durch Provider oder Webhoster, die auf ihren Servern für den notwendigen Speicherraum sorgen und diesen anbieten. Diese professionellen Webhoster oder Provider kümmern sich auch die technischen Aspekte, die bei einer Abfrage erfolgen müssen.