Hub

Sind auf einem Netzwerk mehrere verschiedene Webseiten miteinander verbunden, handelt es sich um einen Knotenpunkt oder einem Hub. Der Hub steht dafür, dass er über viele Outbound Links verfügt. Outbound Links sind Verknüpfungen, die auf andere, externe Webseiten oder Domains verweisen. Auch Webverzeichnisse sind als Hubs anzusehen. Diese sind vor allen Dingen als Start für eine Recherche im Web einsetzbar, da die Hubs auf viele Webseiten verweisen. Kurz gesagt: Ein Hub ist eine Webseite, die eine große Zahl anderer Seiten verlinkt, damit diese Webseiten einen größeren Bekanntheitsgrad erreichen. Es wird gesagt, dass Google gute verlinkte Hubs und die Webseiten gut bewertet. Authorities sind das Gegenteil vom Hub, denn Authorities haben viele eingehende Links die sogenannten Inbound Links. Google ist als Suchmaschine sowohl Hub als auch Authority. Bei der Optimierung von Suchmaschinen ist das Ziel, eine Webseite mit Hub- und Authority-Eigenschaften zu erstellen.