Inktomi

Der größte Anbieter im Suchmaschinendienstleistungsbereich ist Inktomi. Ein Projekt der Universität von Berkeley war ausschlaggebend dafür, dass Professor Eric Brewer im Jahre 1996 das Unternehmen gegründet hat. Für mehr als 235 Millionen US-Dollar wurde Inktomi im Jahre 2002 von Yahoo übernommen. Inktomi ist keine Suchmaschine, sondern stellt Daten für Suchmaschinen zur Verfügung, denn viele Suchmaschinen verfügen nicht über einen eigenen Datenbestand. HotBot, AOL, MSN und Overture sind Kunden von Inktomi. Der Datenpool von Inktomi ist fast unerschöpflich. Mit einer eigenen Technologie ist es möglich, unendlich viele Webdokumente zu sammeln und zu aktualisieren. Die Technologie ist eine skalierbare Internet-Infrastruktur-Software, die die Erfassung von wichtigen Dokumenten im Internet zur Aufgabe hat.