Layer

Elemente wie Grafiken, Tabellen oder Texte werden als Layer bezeichnet, wenn sie frei positionierbar sind über eine spezielle Definition im Style Sheet (CSS). Frei ins Deutsche übersetzt heißt Layer „Schichten“. Der Begriff resultiert daraus, dass die verschiedenen Elemente die Möglichkeit haben, in verschiedenen Ebenen geschichtet zu werden. Damit ist auch die Möglichkeit gegeben, Designs, Formate o. ä. aus den Ebenen herauszunehmen. Für die Optimierung der Suchmaschinen ist die Hilfe von Layer aus dem Grunde interessant, da im Quellcode komplexe bzw. aufwendige Strukturen, wie z. B. Tabellenstrukturen, nicht aufgeführt werden müssen bzw. man darauf verzichten kann. Ein Quellcode, der schlank ist, hat auf das Ranking der Webseite eine positive Wirkung, da ein schlanker Code besser und schneller von den Suchmaschinen ausgewertet und gelesen wird.