Ruby on Rails

RoR oder Ruby on Rails oder Rails ist ein Web Application Framework, das quelloffen und in Ruby, einer Programmiersprache, verfasst ist. David Heinemeier Hansson hat diese Programmiersprache entwickelt. „Don’t repeat yourself“ auch DRY genannt und die „Convention over Configuration“ sind die Hauptprinzipien dieser Programmiersprache. Anforderungen und eine dynamische Entwicklung der Software wird damit gewährleistet. Denn gerade hier ist es ein Muss, dass Konventionen bei der Benennung der Objekt genau eingehalten werden, damit ein automatisches Zusammenspiel möglich ist.

Ruby on Rails

Ruby on Rails Programmierer überzeugen durch Effizienz und Schnelligkeit, mit der sie ein Projekt verwirklichen.  Ruby ist eine Programmiersprache, auf die gerne Rails gesetzt wird um damit eine besondere Webanwendungen zu erhalten. Sie schreiben Ihr Projekt bei IN-seo aus. Bitte detaillieren Sie Ihre Wünsche ganz genau, damit der Dienstleister weiß, was er anbieten soll. Sie erhalten dann von verschiedenen Anbietern ihre Angebote, die Sie prüfen und sich über die erledigten Projekte und die dazu passenden Bewertungen der Bewerber informieren. Dann suchen Sie sich Ihren Ruby on Rails Programmierer aus.

Die Programmierer können schnell Webanwendungen entwickeln, die datenbankbezogen sind. Dabei handelt es sich um die Handhabung von bewährter Technologie, dem einfachen Syntax und der hohen Portabilität, die der Programmierer verwendet.

Vielen Web 2.0 Angeboten liegt die Ruby on Rails Technologie zugrunde bzw. gibt die Möglichkeit zur Verknüpfung. Die erfolgreichsten Webseiten im Netz sind die Seiten, die auf die Aktionen der Besucher sofort reagieren und sich nicht immer wieder aufladen müssen. Die konsequente Trennung von Logik, Layout und Daten sind nicht die einzigen Pluspunkte, sondern auch die Punkte, die für eine zusätzliche Vereinfachung der Entwicklung sorgen.

Ruby on Rails werden gerne für Webseiten, Internet-Shops genutzt, aber auch für Anwendungen, die einen Web 2.0-Charakter haben, umfangreich sind und bei kommerziellen Anwendungen, die über einen Web 2.0-Charakter verfügen. Mit Ruby on Rails können Ruby Programmierer ihre ganze Aufmerksamkeit dem Wesentlichen schenken und sich mit dem Bau der Webanwendung beschäftigen.

Die Erstellung einer kompletten Administrationsoberfläche, die Einträgen in den Datenbanken erstellen, bearbeiten und löschen kann, können Programmierer mit  Ruby on Rails unter dem Einsatz von nur ganz wenigen Befehlen und in kurzer Zeit abschließen. Die Programmierer haben mit diesen beiden Programmen eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Webseite effektiv und einzigartig zu gestalten. Dieses Programmkann auch gut mit Java oder PHP verbunden werden, denn der Code lässt sich problemlos erweitern.